26.10.01 23:03 Uhr
 8
 

2. Liga: Aachen siegt knapp gegen Bielefeld

Sie waren das Verlieren schon gar nicht mehr gewohnt, die Arminen aus Bielefeld, aber am heutigen Abend war die Alemannia aus Aachen einfach das am Ende glücklichere Team.

Die Aachener siegten am Ende mit 3:2 (1:2) gegen die Bielefelder, es war der erste Sieg unter dem neuen Coach Berger. Die Führung für die Gäste gelang bereits nach sieben Minuten durch Wichnarek per Foulstrafstoß, dann kippte das Spiel zugunsten der Gastgeber.

So gingen die Gastgeber durch Spanier und Baycock zur Halbzeit in Führung. Die Arminia erzielte kurz nach der Pause durch Brinkmann noch den Ausgleich, bevor dann erneut Baycock (83.) für die Alemannia alles klar machte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Liga, Aachen, Bielefeld, 2. Liga
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?