26.10.01 21:41 Uhr
 27
 

Wird uns Beck's weiter schmecken? Übernahme genehmigt

Interbrew ist nach eigenen Aussagen der zweitgrößte Brauereikonzern der Welt und nun nach der Genehmigung der Übernahme der Bremer Brauerei Beck's durch die Wettbewerbskommission der EU noch immer auf der Suche nach Übernahmekandidaten.

Die 'Wettbewerbshüter' genehmigten die Übernahme ohne Auflagen, obwohl beide Unternehmen im Brauereisektor tätig sind. Für ungefähr 3,5 Milliarden DM war Beck's zu haben und als viertgrößte deutsche Brauerei bekannt.

Diebels ist der Interbrew bereits vor einiger Zeit einverleibt worden, somit ist 'eine solide Grundlage' auf dem deutschen Markt geschaffen, so der Chef von Interbrew H. Powell.


WebReporter: DevilsGrandma
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme
Quelle: www.moz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?