26.10.01 20:16 Uhr
 155
 

Schwuler Massenmörder und seine zwei Wünsche

In zwölf Fällen konnte man Dennis Nilsen den Mord an jungen Männern nachweisen. Nun hat er den Londoner High Court ersucht, seine Biographie zu veröffentlichen.

Die Erlöse aus dem Verkauf seines Buches will der Mörder mehreren Wohltätigkeitsorganisationen zukommen lassen.

Ausserdem bat er die Gefängnisleitung um pornografische Hefte. Der Bezug von solchem Material wurde ihm jedoch verweigert.


WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Masse, Wunsch
Quelle: www.queer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?