26.10.01 19:59 Uhr
 38
 

Drogenfahnder entdecken über ein halbe Tonne Kokain-Bananen

Drogenfahnder in Belgien ist ein großer Fang gelungen. Sie fanden in Antwerpen 756 Kilo Kokain, das mit einem Schiff aus Kolumbien gekommen ist.

Das Kokain war in Plastikbananen verpackt. Diese waren zwischen echten Bananen versteckt. Wem die Bananen gehören ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Ein Lastwagenfahrer den die Polizei kurzfristig festgenommen hatte, wurde später aber wieder freigelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Kokain, Tonne
Quelle: www2.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau