26.10.01 19:56 Uhr
 37
 

Update von MSN problematisch für Microsoft

MSN.com ist die wohl wichtigste und meistbesuchte Webseite des Softwaregiganten Microsoft neben Microsoft.com. Das Portal des MSN-Internetservices konkurriert gegen AOL.com und Yahoo.com, die beiden führenden Internetportale.

Gestern wurde auf MSN.com ein Softwareupdate vorgenommen. Seit diesem Update einige nicht Microsoft-Browser Probleme mit der Darstellung der Seiten. Zudem sind einige Dienstleistungen wie der Authentifikationsservice Passport von MSN.com nicht über diese Browser zugänglich. Microsoft hat angekündigt, dass die meisten Probleme am heutigen Tag behoben sein würden, doch aktuell werden noch immer Probleme berichtet.

Natürlich könnte es sich um fehlerhaft programmierte Internetseiten handeln, doch der Microsoft weist die Schuld von sich. Dass die Browser die entsprechenden Webseiten nicht darstellen können, liege an ihren Problemen mit dem weltweit anerkannten Industriestandards von W3C.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Update, MSN
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?