26.10.01 19:31 Uhr
 1.223
 

Strato erlahmt: E-Mails abrufen mittlerweile fast nicht mehr möglich

Der POP3-Server des Webhosters Strato antwortet nur mehr ganz selten. Kunden sind zunehmend verärgert. E-Mails abrufen wird für den Kunden fast unmöglich.

Strato rechtfertigt die schlechte Erreichbarkeit seines Servers 'durch verstärkte Anfragen der Kunden an den Mailservern'. Unmut macht sich jetzt bei den Nutzern breit. Im eigenem Forum kündigt man an, erst Mitte November eine bessere Performance zu bieten.

Der Technikpartner von Strato KPNQwest meldete sich dann bei heise-online : 'Der Server hat seine Auslastungsgrenze erreicht'. Man arbeite aber an einem Upgrade des Filesystems und rechne am kommenden Montag mit einer deutlichen Leistungssteigerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Mail, Strato
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?