26.10.01 18:47 Uhr
 2
 

Management Buy Out der Gauss Interprise AG

Die Gauss Interprise AG hat mit der evodion AG einen Vertrag über den Verkauf sämtlicher Anteile der Gauss Interprise Consulting AG abgeschlossen. Die Käuferin wird von Mitgliedern desManagements der Gauss Interprise Consulting AG geführt.

Jürgen Dreckmann, Chief Operating Officer Consulting der Gauss Interprise AG legt mit dem heutigen Tag sein Vorstandsmandat in der Gauss Interprise AG nieder. Er bleibt Alleinvorstand (CEO) der Gauss Interprise Consulting AG. Der Kaufpreis beträgt 9,1 Mio. Euro. Der Kaufpreis soll zur Rückführung bestehender Bankverbindlichkeiten verwendet werden. Damit ist die Gauss Gruppe den Angaben zufolge nahezu entschuldet.

Die Gauss Interprise Consulting AG, die ab Anfang 2002 als evodion Information Technologies firmiert, bleibt Partner der Gauss Gruppe für Vertrieb und Implementierung des Unified Content Management Systems VIP Enterprise 8.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Management
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?