26.10.01 18:22 Uhr
 30
 

Kein gutes Pflaster für die NPD: Demo in Wittstock erneut verboten

Das Polizeipräsidium Oranienburg hat heute entschieden, dass auch die für diesen Samstag von einem NPD-Mitglied angemeldete Demonstration untersagt wird. Ein solche Entscheidung hatte es bereits vor einer Woche bei einem ähnlichen Anlaß gegeben.

Die morgige Demonstration sollte unter dem Motto stehen: 'Friedensliebe kann man nicht verbieten, Schluss mit der Kriminalisierung der deutschen Friedensbewegung'.

Die öffentliche Sicherheit und Ordnung seien durch die Demonstration gefährdet, so das Polizeipräsidium, welches nebenbei auch alle geplanten Veranstaltungen an 'Ersatzstandorten' mit untersagte.


WebReporter: DevilsGrandma
Rubrik:   Politik
Schlagworte: NPD, Demo
Quelle: www.moz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eislingen: FDP-Politikerin und zwei weitere Personen tot in Tiefgarage gefunden
"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?