26.10.01 17:11 Uhr
 29
 

Warum Fische Enspannung brauchen

Entspannte Fische schmecken besser - diese These stellt zumindest der griechische Forscher Papoutsoglou in den Raum. Unnatürlich gehaltene Fische, die ihr Dasein in Wassertanks fristen müssen, litten unter Depressionen und Stress.

Sowas würde sich auf den Geschmack des Fisches auswirken. Als Alternative schlägt der Forscher vor, die Wassertanks farbig zu gestalten und den Fischen ein besseres Futter zu geben.

In Griechenland werden weltweit die meisten Salzwasserfische gezüchtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zwusel
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fisch
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?