26.10.01 17:05 Uhr
 11
 

Anke Huber doch im Damen-Master nach Absage von Venus Williams

Nach Absage von Venus Williams darf Anke Huber doch im Damen-Masters spielen. Als Grund gab Venus Williams eine 'Handgelenkverletzung' an. Sie trifft in der ersten Runde auf Justine Henin.

Außerdem fehlen noch Hingis (Knöcheloperation) und Seeles, die nach dem Messerattentat nicht mehr in Deutschland spielt. Insgesamt spielen 16 Frauen im Masters.

Anke Huber wird nachdem mit 3 Millionen $ dotierten Damen-Masters ihre Karriere beenden.


WebReporter: RonnyR.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Williams, Absage, Venus
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?