26.10.01 17:29 Uhr
 38
 

Milzbrand Alarm in den USA - CIA Gebäude befallen

Jetzt sind auch im Central Intelligence Agency (CIA) Gebäude, Spuren des gefährlichen Milzbrand Erregers gefunden worden.
Endeckt wurde dieser, laut CNN, in der Poststelle des Geheimdienstes.

Die Briefe werden aus dem selben Postverteilzentrum in Washington zugestellt, wo vor einigen Tagen zwei Mitarbeiter an den Folgen des Erregers starben.

Laut Tom Ridge, Regierungsbeauftragte für Innere Sicherheit, sei jedoch die Menge der Sporen, die gefunden wurden, medizinisch unbedeutend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Indyana
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Alarm, CIA, Gebäude
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuneinhalb Jahre Haft für Briten: In Flugzeugtoilette geraucht
Viele Verletzte am Vatertag: Student spießt sich versehentlich mit Holzstab auf
England: Zigarette auf Flugzeugtoilette geraucht - 9,5 Jahre Haft für Briten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
"Metabohème": Tele 5 sendet derbe "Anti-Late-Night-Comedyshow"
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?