26.10.01 16:55 Uhr
 19
 

Im Krankenhaus vom Fernseher erschlagen

Auf eine sehr ungewöhnliche Weise ist ein Mann im Krankenhaus gestorben. Orestes Conde (60) befand sich in einen Krankenhaus in Valladolid, als ihn ein Fernseher am Kopf tödlich traf.

Es ist noch Unklar wie sich die Verankerung aus der Wand lockern konnte. Es sind mehr Fernseher in dem Dialyse-Zentrum um den Patienten die Blutwäsche zu erleichtern.


ANZEIGE  
WebReporter: BogiBogner
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Fernseher
Quelle: www.orf.at


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Sauerland - Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?