26.10.01 15:24 Uhr
 49
 

Studenten entwickeln Weltraumdusche

Bislang gab es keine richtige Lösung für das 'Duschproblem' im All. Bis jetzt mussten sich die Astronauten mit Frischetüchern abgeben oder die Wassertropfen in der Dusche mit der Hand einfangen.

Das Problem ist die Schwerelosigkeit. Dieses Problem wollen die fünf Darmstädter Maschinenbau-Studenten durch ein elektrisches Feld lösen, das die Anziehungskraft ersetzen soll.


WebReporter: pensi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Student, Weltraum
Quelle: bildung.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?