26.10.01 15:24 Uhr
 49
 

Studenten entwickeln Weltraumdusche

Bislang gab es keine richtige Lösung für das 'Duschproblem' im All. Bis jetzt mussten sich die Astronauten mit Frischetüchern abgeben oder die Wassertropfen in der Dusche mit der Hand einfangen.

Das Problem ist die Schwerelosigkeit. Dieses Problem wollen die fünf Darmstädter Maschinenbau-Studenten durch ein elektrisches Feld lösen, das die Anziehungskraft ersetzen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pensi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Student, Weltraum
Quelle: bildung.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?