26.10.01 14:10 Uhr
 2.274
 

500.000 Mark Belohnung für den ehrlichen Finder

Der Rentner Luigi Bollani bietet dem ehrlichen Finder seines verloren gegangenen Gewinnscheins einen Finderlohn in Höhe von 500.000 Mark.

Bevor er mit seinem Hund Gassi - gehen wollte, kaufte er sich ein Rubbellos und gewann den Höchstpreis von 1 Million Mark. Kurze Zeit später bemerkte der 69-jährige, dass er seinen Gewinnschein verloren hat.

Noch bevor er den Schein verlor, machte er eine Kopie von dem Schein. Doch das reicht nicht aus, um seinen Gewinn einzulösen.
Nun wartet der Rentner auf den Finder, um mit ihm den Gewinn zu teilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Belohnung, Finder, Ehrlichkeit
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier
Tour de France: Für Sieger Christopher Froome ist diesmal Richtie Porte Favorit
Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?