26.10.01 12:52 Uhr
 72
 

Erzieherin fesselt Kinder im Kindergarten

Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat die Ermittlungen gegen eine Erzieherin eines Kindergartens im Landkreis Osnabrück aufgenommen. Die Ermittlungen drehen sich um mögliche Körperverletzung und Freiheitsberaubung.

Die Erzieherin soll 'unruhige' Kinder an Tische und Stühle gefesselt haben. Dazu benutzte sie offenbar Klebeband.

Der Erzieherin und einer Mitwisserin wurde die fristlose Kündigung ausgesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kindergarten, Erzieher
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt
Regensburg: Mann sticht am hellichten Tag mit Messer auf anderen ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?