26.10.01 12:48 Uhr
 28
 

Unterhaltungselektronik: Markt in der Krise?

Nach Ericsson meldet nun auch Sony für das zweite Quartal im laufenden Geschäftsjahr einen Gruppenverlust von 107,4 Millionen US-Dollar.

Im gleichen Zeitraum konnte das Unternehmen im Jahr 2000, noch einen Gewinn von 150 Millionen US-Dollar
erwirtschaften.

Für die nachfolgenden Quartale sind keine Besserungen in Sicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Indyana
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise, Markt, Unterhaltung, Unterhalt, Unterhaltungselektronik
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?