26.10.01 12:37 Uhr
 1.543
 

Blizzard im Kampf gegen Hacker und Cheater

Blizzard will das Hacken und Cheaten im Battel.net nicht mehr einfach hinnehmen. Das Unternehmen sieht die Verwendung von Programmen, die die Regeln und Lizenzvereinbarungen der eigenen Produkte verletzten, als illegal an.

Deshalb wird die Firma nun gegen Anbieter solcher Programme vorgehen und bittet die Spieler um Anzeige von Webseiten und Verkäufern, die Hack- und Cheatmöglichkeiten anbieten.


WebReporter: creaturedead
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kampf, Hacker, Blizzard, Cheater
Quelle: www.turtled.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?