26.10.01 12:37 Uhr
 1.543
 

Blizzard im Kampf gegen Hacker und Cheater

Blizzard will das Hacken und Cheaten im Battel.net nicht mehr einfach hinnehmen. Das Unternehmen sieht die Verwendung von Programmen, die die Regeln und Lizenzvereinbarungen der eigenen Produkte verletzten, als illegal an.

Deshalb wird die Firma nun gegen Anbieter solcher Programme vorgehen und bittet die Spieler um Anzeige von Webseiten und Verkäufern, die Hack- und Cheatmöglichkeiten anbieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creaturedead
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kampf, Hacker, Blizzard, Cheater
Quelle: www.turtled.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?