26.10.01 12:26 Uhr
 13
 

Rolling Stone Roadshow gibt auf

Nachdem die Dave Matthews Band gestern ihre Teilnahme an der geplanten Rolling Stone Roadshow abgesagt haben, hat der Veranstalter heute die komplette Veranstaltung gestrichen.

Grund für die Absage ist die momentan vorherrschende Kriegssituation. Anfang der Woche waren bereits Smash Mouth abgesprungen, dafür wurden The Tea Party als Ersatz gebucht. Die Kanadier hatten sich schon gefreut, ihr neues Album dem deutschen Publikum präsentieren zu können, doch daraus wird jetzt vorerst nichts.

Die Band ist zwar enttäuscht, arbeitet aber bereits an Ersatzkonzerten. Gekaufte Tickets können selbstverständlich an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.




Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rolling Stone
Quelle: www.docrock.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?