26.10.01 12:22 Uhr
 23
 

Keine E-Mail Überwachung ohne richterliche Erlaubnis

Der US-amerikanische Senat genehmigte gestern den Gesetzesentwurf 'Patriot Act', der einige Maßnahmen zur Terror-Bekämpfung und Überwachung beinhaltet.

Duch den Protest von Bürgerrechtlern wurde jedoch eine wichtige Klausel in das Maßnahmenpaket integriert. Sie besagt, dass Ermittler keine E-Mails ohne richterliche Erlaubnis überwachen dürfen.

Wenn es nach Präsident George W. Bush gegangen wäre, hätten das FBI und andere Ermittler E-Mails auch ohne jegliche Genehmigung überwachen dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Mail, Mail, Überwachung, Erlaubnis
Quelle: www.scylax.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexa Skill für Netatmo Wetterstation
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?