26.10.01 11:25 Uhr
 79
 

Österreichische Kriegskritik

Europasprecher Einem (SPÖ) kritisierte am Donnerstag die fortdauernden Angriffe der USA auf Afghanistan. Die Genehmigung von Flügen von US-Kampfjets über österreichisches Territorium stelle ein „neutralitätspolitisches Problem“ dar.

Einem kritisiert die Unverhältnismäßigkeit der Angriffe sowie mangelnde Beweise gegen den mutmaßlichen Drahtzieher Bin Laden. Die USA habe noch keine vorgelegt.

Das Ziel der Angriffe sei nicht mehr die Hintermänner der Anschläge zu fassen, sondern ein ungeliebtes Regime abzusetzen und das sei nicht mehr durch die UNO-Resolutionen gedeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: anna karena
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Krieg
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?