26.10.01 11:12 Uhr
 68
 

Diabetes durch Gemüse?

Australische Wissenschaftler entdeckten bei Gemüse ein Bakterium, das Diabetes auslösen könnte. Das Bakterium Streptomyces stellt das Gift Bafilomycin her und ist auf Gemüse wie Karotten, Zuckerrüben oder Kartoffeln zu finden.

Bafilomycin greift schon in geringster Dosis insulinproduzierende Zellen im Körper des Menschen an und verursacht den Diabetestyp 1.

Meistens bekommen Kinder und Jugendliches Diabetes 1. 4% der Diabeteserkrankungen sind Diabetes 1.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zwusel
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Diabetes, Gemüse
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besuch in Schottland: Barack Obama spielt Golf
Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?