26.10.01 11:06 Uhr
 25
 

US-Ministerium bestätigt Auftreten des gefährlichen Lungenmilzbrandes

Wie SN bereits berichtete, ist ein Angehöriger des US-Außenministeriums an Anthrax erkrankt. Nun wurde bestätigt, dass es sich um die schwere Form des Lungenmilzbrands handelt.

Der Erkrankte arbeitete im Ressort des Außenministers der Vereinigten Staaten. Ein Sprecher des Ministeriums informierte die Öffentlichkeit über den Vorfall.


WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Gefahr, Minister, Lunge, Ministerium, Auftreten
Quelle: nachrichten.br-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?