26.10.01 10:29 Uhr
 75
 

Filmmusical "Chicago": Rapperin Queen Latifah mit an Bord

Die Riege der Hauptdarsteller mit Star-Appeal im Filmmusical 'Chicago' ist wieder um eine prominente Zeitgenossin reicher geworden: Queen Latifah, ihres Zeichens Rapperin und Moderatorin, ist nun Teil des Projektes.

Queen Latifah wird die Rolle der 'Mama Morton' verkörpern. Mit ihr werden Catherine Zeta-Jones (Velma), Richard Gere (Billy Flynn) und Renee Zellwegger (Roxie) vor der Kamera agieren.

Die Rolle des Amos Hart wird laut Presseberichten John C. Reilly verkörpern. Er wurde durch seine Auftritte in Filmen wie 'Magnolia' und 'Broadway's True West' bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Rapper, Queen, Bord, Chicago
Quelle: www.broadwayonline.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?