26.10.01 07:14 Uhr
 3.536
 

Kampfflugzeug neben Boeing 737: Panik an Bord

Die Passagiere in einer britischen Boeing 737 bekamen plötzlich Panik, als sie ein Kampfflugzeug an ihrem Fenster sahen, das unweit von ihnen in einer Höhe von gut 30.000 Fuß flog.

Das Flugzeug war auf dem Weg von Malaga nach Stansted, als der Militärjet über Westfrankreich näher und näher kam. Die Passagiere hatten Angst, dass ihnen ähnliches passieren würde, wie den Menschen in New York am 11. September.

Dem Kapitän gelang es schliesslich jedoch Kontakt zu dem Piloten des Militärflugzeuges aufnehmen und konnte seine Passagiere beruhigen: es war ein ganz normaler französisches Militärflugzeug auf einem Übungsflug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, Boeing, Panik, Bord, Kampfflugzeug
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?