26.10.01 01:08 Uhr
 37
 

Vermisste Deutsche Journalistin tot in Irland aufgefunden

Die Leiche der 28-jährigen Bettina Pöschel wurde in der nähe der Ortschaft Donore jenseits der Straße im Unterholz gefunden. Die Journalistin galt seit über einem Monat als vermisst.

Die junge Frau befand sich auf Urlaub in Irland. Seit Ende September wurde nach ihr gesucht. Kurz nach ihrem verschwinden startete die Polizei die Suche und blieb bis letzten Donnerstag erfolglos.

Die Ermittlungen der irischen Polizei an der Todesursache laufen, bisher ist nicht bekannt wie die Frau gestorben ist.

Bettina Pöschel arbeitete als Journalistin in München.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Tod, Journalist, Irland, Vermisst
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?