25.10.01 23:49 Uhr
 12
 

Trockenblumen statt Milzbrand: Zypriotische Behörden irrten sich

Zypern: Ein Paket aus Florida mit arabischem Absender und verdächtigem Anhang lenkte kürzlich die Aufmerksamkeit der Behörden des Ortes Limassol auf sich. Postmitarbeiter gerieten in Panik.

Als das Paket untersucht wurde, fand man jedoch nur Trockenblumen, Musik-CDs und einen Brief mit Liebessprüchen.


WebReporter: LE0PARD
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Behörde
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?