25.10.01 23:44 Uhr
 30
 

Online-Bilderdienste: Ausgeprägte Preisdifferenzen

Die digitale Fotografie ist genauso auf dem Vormarsch wie Online-Bilderdienste im weltweiten Datennetz. Die Zeitschrift Computerfoto überprüfte 22 Anbieter, welche im Internet ihre Dienste zum Entwickeln von Bildern anbieten.

Grundlage waren 15 Abzüge in den Formaten 10x15 und 13x18 Zentimeter.
Die Preise waren zwischen 19,20 Mark (9,81,Euro)und 55,50 Mark (28,37 Euro). Das ergab einen Schnitt von ca. 30 Mark (15,33 Euro)für 30 Bilder.

Die besten Bildergebnisse lieferten Photocolor Kreuzlingen (http://www.photocolor.de) und FotolaboClub (http://www.fotolaboclub.de)
Das günstigste Angebot kam von dnet24/Foto Thun (http://www.digitalfotoversand.de)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: michael.stegmueller
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Online, Preis
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung überdenkt Waffenlieferungen an die Türkei
Saarland: Lobbycontrol wirft AfD "intransparente Wahlwerbungsfinanzierung" vor
Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?