25.10.01 21:40 Uhr
 98
 

Entstellter Frau wird "Ersatznase" auf Arm gepflanzt

Schottische Chirurgen wollen einer an der entstellenden Wasserkrebs-Krankheit leidenden Nigerianerin ein neues Gesicht 'schenken'.

Aus Knochen und Knorpelsubstanz gedenken die Experten aus Aberdeen im nächsten Monat ein Grundgerüst für eine Nase zu schaffen,die sich auf dem Arm der Frau entwickeln soll.

Die schreckliche Gewebekrankheit läßt das ganze Gesicht in nicht seltenen Fällen förmlich zerfallen. Ungefähr 500.000 afrikanische Kinder werden jährlich von ihr befallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Ersatz, Arm
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?