25.10.01 20:20 Uhr
 10
 

Deutsche Aktienindizes im Minus

Händlern zufolge wurden die Aktien belastet, weil die Europäische Zentralbank die Leitzinsen nicht veränderte. Die meisten Broker hatten mit sinkenden Zinsen gerechnet.

Die schlechten Konjunkturdaten der USA beeinflußten den Handel negativ.

Der DAX fiel um 2,13% auf 4709 Punkte.
Auch der NEMAX 50 schnitt mit 1069 Zählern (2,14 Prozent runter) schlechter ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JesusSchmidt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Minus
Quelle: www.ostsee-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?