25.10.01 20:16 Uhr
 2
 

Mehr Gewinn bei SEB AG

Die SEB AG, die ehemalige BfG Bank, konnte in denersten neun Monaten 2001 nach schwedischer Rechnungslegung ein Nettoergebnis von 101 Mio. Euro erzielen. Damit wurde das Ergebnis der vergleichbaren Vorjahresperiode um 13 Prozent übertroffen. Damals wurden 89 Mio. Euro verdient.

Weitere Fortschritte wurden bei der Reduzierung derKosten erreicht. Die Gesamtkosten gingen im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Vorjahres um 9 Prozent auf 432 Mio. Euro zurück.Während sich die Personalkosten um 7 Prozent auf 239 Mio. Euroverringerten, sanken die Sachkosten um 12 Prozent auf 193 Mio. Euro.

Der schwedische Finanzdienstleistungskonzerns SEB (SkandinaviskaEnskilda Banken) betreut rund vier Millionen Kunden, darunter eine Million e-Banking-Kunden und beschäftigt 21.000 Mitarbeiter. Ende2000 übernahm SEB die BfG Bank AG, die im April 2001 in SEB AG umfirmierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?