25.10.01 19:56 Uhr
 14
 

Frankreich: 38-jähriger spielt Mutter Milzbrandstreich - 14 Tage Knast

Er hätte es nicht tun sollen. Gemeinsam mit seinem 12-jährigen Sohn hatte Michel Chevrier seiner eigenen Mutter einen Brief mit Mehl geschickt. Dies alarmierte umgehend die Behörden. Während diese reagierten, rief Michel seine Mutter an.

Ob ihr der Scherz gefallen hätte, wollte er wissen und dafür landete er vor Gericht. Der Richter erwies sich als weniger humorvoll und fragte zweifelnd, was wohl hätte passieren können, wenn die Mutter herzkrank gewesen wäre.

Somit verurteilte er den Sohn zu 14 Tagen Haft. Sicherlich wird er sich seinen nächsten Scherz besser überlegen.


ANZEIGE  
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Frankreich, Mutter, Gefängnis, 14
Quelle: www.berlinonline.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Barbusiger Protest bei Enthüllung von Donald-Trump-Wachsfigur
Polizei kann Bandenchef wegen Kothäufchen neben Tatort ermitteln
Türkei: Kurdenpartei-Chef droht Haftstrafe von bis zu 142 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?