25.10.01 19:04 Uhr
 89
 

"Bild": Anthrax stammt aus dem Irak

Der Israelische Geheimdienst vermutet Terrorist Mohammed Atta, einer der Attentäter auf das World Trade Center, hinter den Milzbrandanschlägen in den USA.

Atta soll vom Geheimdienst Saddam Husseins im Irak Milzbranderreger erhalten haben.
Die Übergabe fand vermutlich in Prag statt.

Es wird noch ermittelt, ob er Anthrax in die USA gebracht hat.
Es ist auch sicher, dass Atta im Juni 2000 und im April 2001 in Prag war.


WebReporter: fumeworld
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Irak
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olivenöle aus dem Supermarkt sind besser geworden
Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?