25.10.01 19:04 Uhr
 89
 

"Bild": Anthrax stammt aus dem Irak

Der Israelische Geheimdienst vermutet Terrorist Mohammed Atta, einer der Attentäter auf das World Trade Center, hinter den Milzbrandanschlägen in den USA.

Atta soll vom Geheimdienst Saddam Husseins im Irak Milzbranderreger erhalten haben.
Die Übergabe fand vermutlich in Prag statt.

Es wird noch ermittelt, ob er Anthrax in die USA gebracht hat.
Es ist auch sicher, dass Atta im Juni 2000 und im April 2001 in Prag war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fumeworld
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Irak
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gäste eines Döner-Ladens verprügeln rechtsradikalen "Identitären"
München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Ermittlungen gegen Vatikan-Finanzchef wegen sexuellem Missbrauch von Kindern
Katholische Kirche hält "Ehe für alle" nicht mit christlichen Werten vereinbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?