25.10.01 18:24 Uhr
 4
 

Lufthansa: Änderungen im eCommerce-Bereich

Die Lufthansa E-Commerce GmbH (LHE) wird zukünftig für die beiden Gesellschafter Lufthansa AG und Thomas Cook AG verstärkt die Funktion eines Multimedia-Dienstleisters und Betreibers von Online-Plattformen wahrnehmen. Dies gab der Konzern heute bekannt.

Die Steuerungsaufgabe des Online-Geschäfts, das bislang bei der LHE gebündelt war, soll demnach dabei in Zukunft wieder durch die Gesellschafter wahrgenommen werden. Die LHE konzentriert sich zukünftig als Inhouse Agentur mit rund 50 Mitarbeitern auf die Weiterentwicklung der Online-Kontaktkanäle und Kommunikationsplattformen, die Umsetzung der Online-Marketingmaßnahmen sowie den technischen Betrieb der Backend-Systeme.

Seit ihrer Gründung im Januar 2000 hat die LHE ihr Netzwerk mit Technologie- und Internetdienstleistern stetig ausgebaut sowie Marketingkooperationen mit über 50 Partnern abgeschlossen. Mit einem Umsatz von fast 15 Millionen Euro in 2000 - die Ticketumsätze der Gesellschafter nicht mit eingeschlossen - übersteigt das Auftragsvolumen die Planungen um fast 50 Prozent. Für das Jahr 2001 wird mit einem weiteren Umsatzwachstum von rund 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr gerechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lufthansa, Änderung
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?