25.10.01 17:11 Uhr
 44
 

Neuer Kurbelakku von Motorola

Der neue Kurbelakku von Motorola kann das Mobiltelefon überall und jederzeit manuell aufladen. Der Strom kommt nicht aus der Leitung sondern wird per Kurbel manuell produziert. Dies entwickelten Motorola inc. und die britische Freeplay Energy Group.

Ab Frühjahr 2002 können Sie bei den Motorola-Modellen V60, V66 und Timeport 280 ihr Handy im Notfall mit dem 'FreeCharge' aufladen, solange sie den Kurbelakku bei sich haben. Bei älteren Motorola Modellen müsste zusätzlich ein Adapter angeschafft werden.

Der 230 Gramm leichte und 145 x 60 Millimeter große Akku ist als Zubehör im gut sortierten Fachhandel oder direkt bei Motorola zu beziehen. Er wird ungefähr 200 DM kosten.


WebReporter: Purteam
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Motor, Motorola
Quelle: www.callmagazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?