25.10.01 16:37 Uhr
 6.439
 

Festplattenfehler: Computer-Freak klagt gegen "Big Blue" IBM

Ein PC-Freak hat in Amerika die Firma IBM verklagt. Die Festplatten der Serie 'Deskstar 75GPX' hätten einen Design-Fehler und es würde so zu Datenverlust kommen. Der Mann hatte zwei dieser Festplatten gekauft und beide hatten diesen Fehler.

Der Mann fordert von 'Big Blue' IBM einen Ersatz für die Festplatten, sowie eine Entschädigung für die verlorenen Daten. Weiter gab der Mann an, dass er wisse, wie schwer es sein werde, erfolgreich gegen IBM zu klagen und dass es lange dauern könnte.

IBM ist schon ein paar Mal wegen solchen Fehlern bei ihren Festplatten in die Schlagzeilen geraten. Der Kläger rät allen Leuten die das selbe Problem haben, dagegen vorzugehen. IBM erklärte nur nüchtern, dass man die Klage erhalten habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Computer, IBM, Festplatte, Freak
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?