25.10.01 15:25 Uhr
 484
 

Mythos HIV - Prof erklärt sich mit Journalist solidarisch

Michael Leitner hat schon Reportagen für Sender wie den WDR oder SAT1 gemacht. Durch Freundeskreise stieß dieser Mann auf Widersprüche in der Behauptung, dass HIV Aids verursacht. Neugierig, wie Reporter nun mal sind, forschte er privat nach...

Seine Erkenntnisse hat er in dem Buch 'Mythos HIV' zusammengefasst. Prof. Dr. Heinz Ludwig Sänger (Diplom-Biologe) hat die Entstehung dieses Buches mit verfolgt und es sich nicht nehmen lassen, das Vorwort zu diesem Buch zu schreiben.

Ludwig Sänger (Professor für Molekularbiologie und Virologie a.D., emeritierter Direktor der ehemaligen Abteilung Viroidforschung des Max-Planck-Institutes für Biochemie in Martinsried bei München) sagt:' ... wir wurden jahrelang ... betrogen!'


WebReporter: tubbs
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Journalist, HIV, Mythos
Quelle: www.rethinkingaids.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg:Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt
Indien: Frau ohne Hände sollte Rente wegen fehlendem Fingerabdruck verlieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Queens of the Stone Age"-Sänger tritt Fotografin bei Konzert an den Kopf
Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?