25.10.01 15:10 Uhr
 28
 

Handspring Visor Neo jetzt auch in Deutschland erhältlich

Der Kaffeeröster Tchibo verkauft den Visor Neo unter dem Namen 'Handspring Visor TCM Edition'. Der Visor soll rund 400 D-Mark kosten und hat einen Touchscreen mit 16 Graustufen und Hintergrundbeleuchtung.

Herzstück des Visors ist ein 33 MHz Dragonball-Prozessor. Der Visor Neo hat 8 MB Arbeitsspeicher und als Betriebssystem ein angepasstes PalmOS 3.5.2H3.

Da allerdings das Flash-ROM fehlt, ist ein Update des Betriebssystems nur mit einem Eingriff in das Gerät möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Petero
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch
Quelle: www.pcpraxis-networld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär
Regensburg: Oberbürgermeister mit Kontaktverboten aus U-Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?