25.10.01 14:44 Uhr
 185
 

Missbrauch auf der Schultoilette - Mitschülerin sah den Täter

Nach neuesten Meldungen im Fall der Vergewaltigung des siebenjährige Mädchen aus München auf der Schultoilette, hat die Polizei jetzt heraus gefunden, dass eine Mitschülerin den Täter zuvor gesehen hat.

Die Sonderkomission meldet:' Das gleichaltrige Mädchen habe den Toilettenraum gerade verlassen, als der Täter hineingegangen sei'.


WebReporter: Sharmane
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Missbrauch, Mitschüler
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich
Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD
München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?