25.10.01 14:40 Uhr
 1
 

United Rentals trifft Analysten-Erwartungen

Die United Rentals Inc. verbuchte im dritten Quartal einen Gewinnrückgang um 18,0 Prozent auf 62,1 Mio. Dollar oder 63 Cents je Aktie, nach einem Nettogewinn von 75,4 Mio. Dollar oder 79 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA verringerte sich im gleichen Zeitraum von 304,0 Mio. Dollar auf 276,0 Mio. Dollar.

Ursache für den geringeren Nettogewinn war die aktuelle Konjunkturschwäche und der Verkauf wenig genutzter Gegenstände. Analysten hatten einen durchschnittlichen Nettogewinn von 63 Cents geschätzt.

Der Umsatz verringerte sich auf 795,0 Mio. Dollar, gegenüber 859,0 Mio. Dollar in der Vorjahresperiode.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern schnappt sich Talent vom FC Barcelona
Lesbische AfD-Chefin Alice Weidel gegen "Ehe für alle" wegen "Islamisierung"
Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?