25.10.01 14:25 Uhr
 4
 

Avnet fällt in Verlustzone

Der Elektronikkonzern Avnet Inc. verbuchte im ersten Geschäftsquartal einen Nettoverlust von 19,2 Mio. Dollar oder 16 Cents je Aktie, nach einem Nettogewinn von 82,4 Mio. Dollar oder 68 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten durchschnittlich einen Verlust 19 Cents je Aktie erwartet.

Aufgrund des Nachfrage-Rückgangs im Halbleiter-Geschäft revidierte das Unternehmen Anfang Oktober seine Prognose auf einen Verlust in Höhe von 17 bis 20 Cents.

Für das zweite Quartal rechnet Avnet damit, die Prognosen der Analysten mit einem Verlust von 8 Cents zu erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook findet Werbung von Holocaust-Leugner in Timeline in Ordnung
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
Erika Steinbach vergleicht Bundestagspräsident mit Nazi-Größe Hermann Göring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?