25.10.01 14:25 Uhr
 11
 

Salzburger Festspiele erhält Klage wegen Gastspielabsage

Den Salzburger Festspielen steht bald eine Schadensersatzklage ins Haus. Grund: Sie hatte die vereinbarte Gastaufführung von „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“ in der Stuttgarter Staatsoper widerrufen.

Ein Sprecher der Oper bestätigte, dass durch die Absage der Aufführung ein Schaden von 800.000 DM entstand.

Die Klageschrift wird momentan ausgearbeitet und danach einem Salzburger Gericht zugesandt.


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Klage, Salzburg, Festspiel
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?