25.10.01 14:25 Uhr
 11
 

Salzburger Festspiele erhält Klage wegen Gastspielabsage

Den Salzburger Festspielen steht bald eine Schadensersatzklage ins Haus. Grund: Sie hatte die vereinbarte Gastaufführung von „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“ in der Stuttgarter Staatsoper widerrufen.

Ein Sprecher der Oper bestätigte, dass durch die Absage der Aufführung ein Schaden von 800.000 DM entstand.

Die Klageschrift wird momentan ausgearbeitet und danach einem Salzburger Gericht zugesandt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Klage, Salzburg, Festspiel
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?