25.10.01 13:58 Uhr
 62
 

Anti-Terror-Programm: Bundeswehr erhält neue Schützenpanzer

Die Bundeswehr soll aus dem Anti-Terror-Maßnahmen der Bundesrepublik für ca. 300 Millionen DM neue Schützenpanzer erhalten. So berichtet zumindest die Zeitschrift 'Welt' - von Verteidigungsminister Scharping gibt es noch keine Stellungsnahme dazu.

Insgesamt hat der Verteidigungsminister 1,5 Milliarden DM des 3 Milliarden DM schweren Anti-Terror-Programms zur Verfügung. Laut 'Welt' wird das Geld ferner für Anschaffung eines Transportschiffes, minensichere Fahrzeuge und Tornados verwendet.

Rund 280 Millionen DM wird zusätzlich für das Personal ausgegeben, für 180 Millionen DM verbessert Scharping die Informationsgewinnung der Bundeswehr.


WebReporter: Zwusel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Bundeswehr, Programm, Schütze
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?