25.10.01 13:40 Uhr
 279
 

Lösegeldforderung eines Mannes - Bier und Zigaretten

Ein Mann hatte seine Feundin als Geisel genommen und als Lösegeldforderung wollte der Mann £ 10.000, ein Auto und eine Kiste Bier und zwei Schachteln Zigaretten.

Er hatte gedroht seine Freundin zu töten. Durch den Polizeipsychologen endete alles friedlich. Er redete mit dem Mann, bis er von Offizieren gefangen worden ist. Die Offiziere haben ihn beim Holen vom Bier überwältigt.


ANZEIGE  
WebReporter: BogiBogner
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Bier, Zigarette, Lösegeld
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?