25.10.01 12:50 Uhr
 99
 

Die Talibanfrauen und die Unterdrückung

In Afghanistan gibt es eine im Hintergrund agierende Frauenorganisation mit dem Namen RAWA.
Eine dieser Aktivistinen ist Marina, die Frauen dürfen nicht ohne Begleitung auf die Straße, nicht lachen oder gar einen Arzt aufsuchen.

Wer keinen Mann hat, der sie ernährt, der wird zu Prostitution gezwungen, und darauf steht die Todesstrafe. Diese Organisation wurde bereits 1977 gegründet und umfasst mittlerweile rund 2000 Mitglieder.


ANZEIGE  
WebReporter: HaraldM
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Taliban, Unterdrückung
Quelle: www.max.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?