25.10.01 11:09 Uhr
 38
 

Urteilsverkündung für Shelter Now Mitarbeiter wegen Krieg verschoben

Der pakistanische Anwalt der in Afghanistan gefangen gehaltenen Entwicklungshelfer wartet diese Woche vergeblich auf ein Gerichtsurteil.
Die zuständigen Taliban haben offenbar alle Hände voll zu tun, den derzeitigen Kriegszustand zu diskutieren.

Bei den ausländischen Shelter Mitarbeitern handelt es sich um vier Deutsche, sowie je zwei Personen aus Australien und den USA.

Den Gefangenen wird christliche Missionierung vorgeworfen.
Khan hat sich für einen Freispruch der acht ausländischen Angeklagten eingesetzt.
Die 16 einheimischen Gefangenen müssen damit rechnen, wegen angeblicher Missionierung hingerichtet zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Urteil, Krieg, Mitarbeiter
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung
Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?