25.10.01 11:04 Uhr
 111
 

Gesellschaft für Autobahngebühren

Vorraussichtlich will die Bundesregierung eine Gesellschaft schaffen, die für die Gebühren auf Autobahnen und Bundeswasserstrassen zuständig sein wird. Ausserdem soll sie für die Verteilung von Fördergeldern zu ständig sein.

Die Kosten sollen auf die Nutzer umgewälzt werden. Vorschläge für die Gründung der Gesellschaft kamen von der so genannten Pällmann-Kommission.

Experten wollen eine Mautgebühr für PKWs von 80 DM pro Jahr. Gleichzeitig wird eine Senkung der Verkehrssteuer vorgeschlagen.


WebReporter: DrScherzkeks
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Autobahn, Gesellschaft
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?