25.10.01 10:11 Uhr
 269
 

210.000 Menschen letztes Jahr an Krebs gestorben

Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden teilte heute mit, dass im vergangenen Jahr rund 210.000 Menschen in Deutschland an einem Krebsleiden gestorben sind.

Bei den Frauen war Brustkrebs und Krebs in den Verdauungsorganen die häufigste Todesursache.
Bei den Männern war der Krebs in den Atmungsorganen und in den Verdauungsorganen die vorherrschende Krebsart.

Somit ist jeder vierte verstorbene Deutsche im Jahr 2000 einem Krebsleiden zum Opfer gefallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jahr, Mensch, Krebs
Quelle: www.ron.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?