25.10.01 09:30 Uhr
 150
 

Energie-Spieler müssen Fans entschädigen

Die Spieler von Fußball-Bundesligist Energie Cottbus haben von ihrem Verein eine originelle Strafe bekommen. Wegen ihrer schlechten Leistungen müssen sie ihren Fans für die nächsten drei Auswärtsspiele je drei Busse bezahlen.

Daneben habe Energie-Manager Klaus Stabach auch die Kürzung der Prämien für die Profis angekündigt, berichtet Topsport24. Die letzte Schlappe kassierte Energie am letzten Wochenende bei St. Pauli (0:4).