25.10.01 08:58 Uhr
 939
 

Angst vor Anthrax: Frau fackelt Post in der Mikrowelle ab

Eine Frau aus New Jersey war durch die Berichte im Fernsehen über die aufgetretenen Milzbrandfälle in den USA sehr beunruhigt.
Aus Angst davor, dass ihr ein solcher Brief ins Haus kommt, befolgte sie den Rat von Terrorexperten aus dem Fernsehen.

Diese Terrorexperten und auch die US-Regierung berichteten in einer Fernsehsendung darüber, dass Anthrax-Viren durch Mikrowellen zerstört werden können.
Also packte die Frau umgehend ihre Post in die Mikrowelle und schaltete sie ein.

Bereits nach zwei Minuten setzte die Vernichtung der 'Viren' ein- die Mikrowelle und deren Inhalt hatten Feuer gefangen.
Wie die Feuerwehr berichtet, sei bei dem Brand lediglich die Mikrowelle und einige Rechnungen zerstört worden.


ANZEIGE  
WebReporter: ODY
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Frau, Angst, Post
Quelle: www.ananova.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?