25.10.01 08:51 Uhr
 4.452
 

In der Andreas Türck Show schwor er Liebe-dann brutale Vergewaltigung

In der Show von Andreas Türck versprach Henry L. seiner Freundin, dass er ihr nie mehr wehtun werde und schwor seine Liebe. Seine Freundin Annett D. wollte ihm verzeihen. Jetzt steht er in Leipzig wegen der brutalen Vergewaltigung vor Gericht.

Der Staatsanwalt wirft ihm vor, Nachts bei ihr eingebrochen und sie mehrfach brutalst vergewaltigt zu haben. Es soll sogar gedroht haben sie umzubringen. Er sagte nur dazu, sei habe freiwillig mit ihm geschlafen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Show, Vergewaltigung, Liebe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht
Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?